Autofasten 2020

7 Wochen umsteigen!

Zur Startseite

Spendenprojekt

Solarlampen für Schüler*innen in Tansania

Der Verein Kinderprojekt Chipole engagiert sich seit seiner Gründung im März 2012 im Süden Tansanias. Der Hauptschwerpunkt seiner Arbeit liegt seit einigen Jahren in der Unterstützung schulischer Bildung. Der Verein zahlt die Schulgebühren für rund 30 Kinder und Jugendliche. Die Vorsitzende, Anke Mikolajetz, besucht jedes Jahr Chipole und überzeugt sich selbst vor Ort und trifft die Jugendlichen. Die ersten jungen Menschen konnten bereits erfolgreich ihre Ausbildung beenden. Im nächsten Jahr werden weitere sechs junge Menschen das College verlassen. Einige der Schülerinnen besuchen das Internat der Secondary school in Kibaranga, Chipole. Zur Examenszeit im Herbst und damit zum Ende der Trockenzeit, gibt es häufig keinen Strom und abends können die Schülerinnen nicht lernen. Dies erschwert ihre Vorbereitungen. Der Verein freut sich, wenn die Schule mit Solarlampen im Rahmen des Autofastens ausgestattet werden könnte.

Spendenkonto

Kreiskirchenkasse

IBAN: DE 67 3506 0190 2007 7200 28

Verwendungszweck: Autofasten 2020

bzw. HHSt. 0310 030 02 2200

Eine Aktion des Ev. Kirchenkreises Hamm e.V. und dem FUgE

www.kirchenkreis-hamm.de www.fuge-hamm.de

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei

www.sparkasse-hamm.de www.hamm.de www.stadtwerke-hamm.de www.humanitas-hamm.de www.adfc.de



Gefastete Strecke Bus/Bahn

96.604 Kilometer

Gefastete Strecke Fahrrad/zu Fuß

106.283 Kilometer